< Programmheft 2: Pokalspiel BW Gerwisch - 1. FCM
20.09.2019 00:00 Alter: 1 year
Kategorie: Programmhefte, Aktuelles
Von: Uwe Arnold

Vor 21 Jahren: Freundschaftsspiel 1. FCM - FCK 2:4 (2:2)


Titelseite des Programmheftes vom Freundschaftsspiel 1. FC Magdeburg - 1. FC Kaiserslautern mit Bild von der Lauterer Meisterschaftsfeier (23. Mai 1998).

Der 1. FC Magdeburg traf am 23. Mai 1998 um 15.00 Uhr in einem Benefizspiel zum ersten Mal auf den 1. FC Kaiserslautern. Die Lauterer haben damals mit ihrer Benefiztour verschiedene Vereine unterstützt. Die Einnahmen aus dem Spiel kamen je zur Hälfte dem FCM und karitativen Einrichtungen zugute. Die MDR-Aktion "Kindern Ferien schenken" und die Initative der Arbeiterwohlfahrt "Zukunft für die Jugend" durften sich über die finanzielle Unterstützung freuen. Insgesamt 7.600 Zuschauer fanden den Weg ins Ernst-Grube-Stadion.

Die Roten Teufeln kamen nach dem sensationellen Gewinn des Deutschen Meistertitels 1998 nicht mit ihrer kompletten Meisterelf. So stand auch nicht Stammtorwart Andreas Reinke im Tor, sondern der Torwarttrainer der Lauterer, Gerry Ehrmann. Ihm gegenüber hütete Mark Mewes, Sohn von Clublegende Siegmund Mewes, das Tor.

In der ersten Halbzeit ging der FCK durch Junior (20.) in Führung. Aber Mario Lau (32.) und Sebastian Hähnge (39.) drehten die Partie. Leider glich Daniel Graf eine Minute vor dem Halbzeitpfiff aus. Die zweite Halbzeit sah dann nur noch Lauterer Tore. Martin Wager (61). und wiederum Daniel Graf in der 89. Minute stellten den Endstand von 2:4 her.

Das Programmheft zum Spiel im Format A5 hatte 36 Seiten und kostete 2, - DM.